Menschen mit KPU und ihre Stellung in der Gesellschaft

Sie stehen oft abseits, die Menschen mit KPU. Weil sie doch manchmal auch Sonderlinge sind? Die Integration ist nicht besonders gut, wobei es natürlich auch Ausnahmen gibt. Die Welt ist vielen zu „stressig“ und sie ziehen sich zurück. Nur so können sie ihren Alltag einigermaßen bewältigen. Diese selbstgewählte Isolation verhindert die Integration weiter. Auch der persönliche Umgang kann schwierig sein. Das wiederholte Nachfragen im Gespräch ist anstrengend. Ebenso die Stimmungsschwankungen, die latente Aggression und die Unzuverlässigkeit, etwa bei Terminen und gemeinsamen Vorhaben.

Die Isolation verstärkt den Stress und somit die Beschwerden. Ein Kreislauf, der schwer zu durchbrechen ist. Aber auch der Umgang mit anderen Menschen bedeutet wieder Stress. So muss mit einer Zunahme der Frustration gerechnet werden, wenn keine entscheidende Hilfe angeboten wird.

Advertisements

Autor: lebenmitkpu

Ich bin Arzt, Autor und jetzt auch Blogger. KPU beschäftigt mich seit über 10 Jahren. Immer wieder kommen neue erstaunliche Dinge hinzu. Fast alle Bereiche der Medizin sind betroffen. Ich wünsche mir, dass KPU in der Bevölkerung bekannter wird. Viele Menschen würden davon profitieren und hätten dadurch mehr Lebensqualität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s