KPU und die Haut, Fingernägel und Haare

Der chronische Vitalstoffmangel hat Auswirkungen auf Haut, Fingernägel und Haare. Die Haut ist blass, zumindest im Gesicht, manchmal mit gelblichem Unterton. Sie wird dort auch nicht braun, auch wenn andere Körperregionen etwas „Farbe“ annehmen.

Die Haut ist trocken und rauh, manchmal auch rissig und muss täglich gut eingecremt werden. Sie juckt auch, kann an manchen Stellen auch gerötet sein und es besteht der Verdacht auf Allergien.

Die Patienten leiden an Haarausfall durch den Zinkmangel. Besonders die Frauen. Vielleicht reagieren sie auch besonders stark darauf. Männer sind bei den Kopfhaaren gelassener. Sie leiden früher oder später sowieso an Haarausfall.

An den Fingernägeln sieht man Rillen in Längs- und Querrichtung und weiße Flecken. Auch hier ist die Ursache der Zinkmangel.

Die Wundheilung ist verlangsamt, und die Wunden nässen länger. Das macht Probleme bei Verbänden, weil das Verbandsmaterial immer mit der Wunde verklebt ist. Deswegen müssen spezielle Wundauflagen benutzt werden.

Besonders auffällig sind sowohl bei Frauen als auch bei Männern die Dehnungsstreifen (Striae cutis distensae) am Gesäß, Bauch, Oberarme, an den Hüften und Brüsten. Sie sind anfangs rötlich durch das durchschimmernde Subkutangewebe und blassen dann ab. Das Bindegewebe ist nicht belastbar und reißt ein. Hier ist auch der Zinkmangel die Ursache.

Hier sind einige Beispiele:

1. Striae cutis distensae am rechten Oberarm

 

2. Rillennägel und Weißflecke

finger

 

 

Advertisements

Autor: lebenmitkpu

Ich bin Arzt, Autor und jetzt auch Blogger. KPU beschäftigt mich seit über 10 Jahren. Immer wieder kommen neue erstaunliche Dinge hinzu. Fast alle Bereiche der Medizin sind betroffen. Ich wünsche mir, dass KPU in der Bevölkerung bekannter wird. Viele Menschen würden davon profitieren und hätten dadurch mehr Lebensqualität.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s